Lehmskulpturen

DSC00811

Als sehr wichtig sehen wir den kreativen und fantasievollen Umgang mit den alten Handwerkskünsten und den Naturmaterialien an.

Im Garten werden wir Obst, Gemüse, Kräuter und Färbepflanzen biologisch anbauen, die dann von den Kindern und Jugendlichen geerntet, verarbeitet oder eingelagert werden. Das Zubereiten von schmackhaften und vollwertigen Speisen steht ebenso in unserem Programm wie das natürliche, ursprüngliche Konservieren von Lebensmitteln und das Brotbacken im Lehmbackofen.

Pflanzen werden vorgezogen, pikiert und ausgepflanzt. Die Pflanzen müssen dann gemeinsam gepflegt werden, dies geschieht alles im Rhythmus der Jahreszeiten. Im Wald werden Forstarbeiten ausgeführt. Bäume müssen gefällt und neue angepflanzt werden. Das geerntete Holz wird zersägt und zum Teil zu Brennholz zerhackt oder zu Bauholz verarbeitet.

kiwebu website 019